• 1

Schauspieler

Sebastian Achilles als Manager

Sebastian Achilles studierte von 2001 bis 2005 an der Universität der Künste in Berlin. Die ersten Engagements führten ihn ans Maxim Gorki Theater Berlin, an das Staatstheater Karlsruhe und an das Schauspiel Zittau. Er spielte u.a. die Titelfiguren in „Don Karlos“ und „Romeo & Julia“. Danach wurde er mehrere Jahre festes Ensemblemitglied am GRIPS-Theater Berlin. Dort war er über 6 Jahre in der weltbekannten Uraufführungs- inszenierung „Linie1“ als Bambi zu erleben. Die Inszenierung „Über Jungs“ mit ihm in der Hauptrolle Victor Cluscrescu gewann 2013 den Theater – Oscar „DER FAUST“.

Zwischen 2011 und 2014 stand Sebastian bei den Nibelungen-Festspielen Worms unter der Regie des bekannten Film- und Fernsehregisseurs Dieter Wedel auf der Bühne. Bis Sommer 2016 spielte er für 4 Jahre im Udo Lindenberg Musical „Hinterm Horizont“ eine der drei männlichen Hauptrollen, den Rockrebellen Elmar in Berlin am Potsdamer Platz als First Cast. Er gewinnt 2015 mit dem „Hinterm Horizont“ - Ensemble den B.Z. Kulturpreis für herausragende künstlerische Leistung.

Neben seinen Theater Engagements wirkt er kontinuierlich in diversen Film-, Fernseh- und Werbeproduktionen mit. So gehört er ab Frühjahr 2017 zum Ensemble der neuen SKY Science Fiction Serie „Acht Tage“ unter der Regie des OSCAR-Preisträgers Stefan Ruzowitzky. Aktuell dreht er seit Herbst 2017 für die neue NETFLIX Serie „Dogs of Berlin“ in einer durchgehenden Rolle an der Seite von Fahri Yardim. Beide Serien werden im Spätsommer 2018 zu sehen sein.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.sebastian-achilles.de